#WTR

Als wäre mein SuB ja nicht schon groß genug, nein ich brauche noch mehr Bücher...


  1. Throne of Glass; das große Finale (erscheint Frühling 2018)
  2. eine neus Buch von Morgan Matson .... einfach nur irgendeins!!!
  3. Barns & Nobles Leatherbound Classic Editions
  4. Clockwork Princess
  5. The Crown's Fate
  6. Falling Kingdom 2&3
  7. Wenn der Sommer erwacht
  8. illustrierte Game of Thrones Edition
  9. The Love That Split The World (englisch, HC: 15,60€ Thalia)
  10. It's all your fault (englisch, HC: 14,50€ Thalia)
  11. Eine einziges Geheimnis (14,99€)
  12. The Mime Order (englisch, SC: 9,60€ Thalia, dt. The Bone Season 2: Die Denkerfürsten

Ich finde immer noch mehr, aber das sind so die, die ich unbedingt, unbedingt, unbedingt haben will! Wenn man die Preise zusammenrechnet, bin ich arm... Aber man sieht mal wieder, wie viel billiger einfach mal englische Bücher sind. Ich kaufe sie meistens bei Thalia, da sie dort am günstigsten sind.


Kommentare:

  1. Hey, Clara :)
    Du hast es so gut! Wie ich ja schon mal erwähnt habe, komme ich mit englischen Büchern gar nicht klar, egal wie oft ich es versuche :( Dabei gäbe es ja so viele gut Gründe: Zum einen der Preis. Ich weiß nicht ganz genau, ob es in England/Großbritannien und den USA keine Buchpreisbindung gibt, aber wenn es sie gibt, gilt sie nicht beim Kauf in Deutschland, sodass man hier auch wirklich mal stöbern und auf gute Angebote hoffen könnte. Zum anderen ist da natürlich das Erscheinungsdatum. Ich hasse diese Bücher, die gar nicht erst übersetzt werden oder bei denen es ein Jahr oder länger dauert ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Laura :))
      Ja die englischen Bücher haben auch in USA oder England keine Preisbindung. Das ist bei Büchern nur in deutschland so://
      Der Preisunterschied ist da manchmal echt krass. Ja das mit dem Erscheinungsdatum finde dumm. Du kennst sicher These Broken Stars, was jetzt auf Deutsch erschienen ist. Das Buch ist in englisch ja schon 2013 rausgekommen. Frage mich echt, warum die so lange mit dem Übersetzten gewartet haben -.-

      Löschen
    2. Ach, das ist ärgerlich! Ich solle Englisch echt üben ...
      Ja, TBS kenne ich, habe gerade eben eine Rezension geschrieben :) Dass die Übersetzung zwei Jahre gedauert hat, wusste ich aber nicht. Das ist ja eine echte Freiheit! Vor allem weil die Arbeit eines Übersetzers gar nicht so lange dauern kann. Schließlich gibt es auch einige wenige Bücher, bei denen nur zwei bis drei Monate zwischen den Veröffentlichungen liegen.

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen